INSTART group Logo
02.03.2021
 - 
Unternehmen

digitalwerk stellt Weichen für die Zukunft: Regensburger Software-Entwicklungsunternehmen setzt Fokus auf autonome Systeme

Das Software-Entwicklungsunternehmen digitalwerk hat die Phase zu Beginn des Jahres genutzt, um den Grundstein für eine sichere Zukunft zu legen: in der geschärften Firmenstrategie legt die Geschäftsführung des Regensburger ADAS-Spezialisten den Fokus auf autonome Systeme in der Software-Entwicklung.

„Mit der Anpassung unserer Firmenstrategie stellen wir uns als Unternehmen weiterhin stark für die Zukunft sowie für die kommenden Trends in der Software-Entwicklung auf“, erklärt Enrico Engel, Geschäftsführer von digitalwerk, die Zielsetzung hinter der neuen Unternehmensstrategie. Engel ergänzt: „Ein regelmäßiges Challengen der Marschroute ist notwendig, um für die sich stetig ändernden Marktbedingungen gewappnet zu sein.“ Ziel der Bemühungen war es, mit der neuen Firmenstrategie unseren Kunden und Partnern ein trennscharfes Firmenprofil von digitalwerk präsentieren zu können, jedoch auch intern den digitalwerk Mitarbeiter:innen eine klare Richtung für die Zukunft aufzuzeigen.

Aus den Workshops des Regensburger Software-Spezialisten sind als Bestandteile der Strategie eine neue Vision sowie Mission und ein neuer Claim für digitalwerk entstanden. In der neu erarbeiteten Vision gibt digitalwerk die Verbindung der verschiedenen Welten der Technologie-Entwicklung als Zielzustand aus. Dies soll erreicht werden, indem hochspezialisierte Software-Produkte für autonome Systeme entwickelt werden, und zwar auf kreative und agile Art und Weise. „In unserer Unternehmensvision verknüpfen wir die Basis unseres unternehmerischen Handelns – die Entwicklung hochspezialisierter Software-Produkte – mit dem Zukunftstrend in der Software-Entwicklung: Die Branche entwickelt sich hin zu autonomen Systemen“, erläutert Engel die Unternehmensvision. „Darüber hinaus haben wir uns bei der Vision von digitalwerk bewusst nicht auf eine spezielle Branche festgelegt, da wir unser Know-How in andere Sektoren übertragen und unsere Lösungen universell anwendbar machen möchten“, so Engel weiter.

Dieser Know-How Transfer wird explizit in der Mission von digitalwerk aufgegriffen. Mit der Unternehmensmission von digitalwerk erhält der Kunde ein eindeutiges Firmenprofil von digitalwerk. In der Mission stellt der ADAS-Spezialist seine Ursprungsstärke in der Software-Entwicklung für die Automobilindustrie dar. Gleichzeitig bringt digitalwerk mit der Mission zum Ausdruck, dass das Software-Entwicklungsunternehmen aufgrund dieser jahrelangen Expertise aus der Automotive-Welt in der Lage ist, schnell anpassbare Software-Produkte zu entwickeln und somit die Wettbewerbsvorteile in neue Branchen zu übertragen.

Der Claim „Highly Sophisticated Software Tools For Autonomous Systems” rundet die Ergebnisse der Neuausrichtung ab. „Mit unserem Claim und insbesondere durch den Ausdruck «Sophisticated Software Tools» möchten wir unter Beweis stellen, dass unser Team stets eine ausgefeilte, hochentwickelte Lösung für unsere Kunden findet“, beschreibt Engel den Hintergedanken des Claims. „Wir von digitalwerk sind Systemversteher. Aus diesem Grund beziehen wir immer alle relevanten Aspekte zur Lösungsfindung ein.“

Mit der neuen Firmenstrategie für digitalwerk zeigt sich Geschäftsführer Engel sehr zufrieden, richtet seinen Blick jedoch bereits auf das bevorstehende Jahr. Für das Jahr 2021 will sich Engel mit digitalwerk auf die Stärkung der strategischen Partnerschaften, den Aufbau eines Geschäftsmodells für die Open Source Software-Entwicklung sowie auf neue, eigene Produktideen fokussieren. Die Weichen sind gestellt.

Download Pressemitteilung

created by RED RAM MEDIA